Embolo geht steil, Corona viral

11,90 

Heinz-Georg Breuer
Embolo geht steil, Corona viral
Erzählendes Sachbuch
Fußball-Trip vom Rhein ins Land und zurück: Der Kick des Karnevals, Hotspot Heinsberg, Gladbacher Geistergrusel, Pappkameraden im Park
Geschichten und Episoden
88 Seiten, zahlr. S/W-Fotos
Hardcover

Lieferzeit: ab Juni lieferbar

Artikelnummer: 978-3-945608-31-9 Kategorien: , ,

Beschreibung

Wenn schon der Catenaccio, der berüchtigte Abwehrriegel der Mailänder Kicker in den Sechzigern, Corona nicht hätte aufhalten können, ist alles gesagt … So geschehen auch in Fußball-Deutschland, als das Virus sich im Frühjahr 2020 von China aus und vermutlich über Italien nach dem Karneval im Kreis Heinsberg am Rhein seinen Weg bahnt. Was zum ersten Geisterspiel der Bundesliga im Borussia-Park und drei Tage später zur ersten kompletten Saison-Unterbrechung seit dem Zweiten Weltkrieg führt.

Seitdem dominiert die Pandemie über nunmehr fast anderthalb Spielzeiten das Geschehen auf dem Platz und drumherum. Autor Heinz-Georg Breuer, beruflich wie privat über Jahrzehnte nah dran am rheinischen Fußball, beobachtet das sorgsam – mit einer kritischen Sicht auf die Akteure, aber ebenso mit dem eigenen Blick der Fans. Und – auch wenn es schwer fällt – zuweilen mit einem Augenzwinkern angesichts mancher Posse, die sich in deutschen Strafräumen und Torwinkeln abspielt …

Teil 2 erscheint im Herbst 2021

Über den Autor
Heinz-Georg Breuer wurde 1953 in Rheydt geboren und wuchs im Rheinland auf. Nach dem juristischen Staatsexamen an der Uni Köln begann er Ende 1980 seine berufliche Laufbahn als Journalist bei einem Mönchengladbacher Sonntagsblatt, unter anderem mit der Bundesliga-Berichterstattung vom Fußball in der Region. 1986 wechselte er zur „Goslarschen Zeitung“ in den Harz und war dort bis zu seiner Pensionierung Anfang 2019 als Redakteur in verschiedenen, auch leitenden Positionen tätig. Seit 2016 hat er mehrere Fußball-Bücher veröffentlicht. Mittlerweile lebt Breuer wieder am Niederrhein.